Fantasy-Schreibforum
 
PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Eine eigene Welt erschaffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Xhex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4232
Punkte : 5786
Bewertungssystem : 28
Anmeldedatum : 23.02.11
Alter : 47
Ort : Limburg

BeitragThema: Eine eigene Welt erschaffen   11.03.11 8:24


Eine eigene Welt erschaffen


Wer im Bereich Fantasy eine Geschichte schreibt, spielt häufig auch mit dem Gedanken, eine ganz eigene Welt für „seine Helden“ zu erschaffen.
Das solch eine Welt ziemlich umfangreich werden kann, sieht man an Tolkiens Herr der Ringe.
Natürlich muss eine neue Welt nicht diesen Umfang haben. Vielleicht soll es sich bei deiner „neuen“ Welt ja um eine Parallelwelt handeln und deine Geschichte spielt nur teilweise in dieser.

Die erste Frage, die sich hier stellt ist:
Möchtest du eine Welt rund um deine Figuren herum erschaffen
oder
lieber deine Figuren rund um deine Welt?

Sicherlich fragst du dich, was denn da der Unterschied ist.
Die Antwort ist einfach: Wo legst du deinen Schwerpunkt?
Ist er bei den Figuren oder doch eher bei der neue Welt.

Eine neue Welt muss nicht unbedingt großartig und total umfangreich ausgearbeitet sein, aber es spricht auch nichts dagegen.
Wer von euch eine Welt erschaffen möchte, wo wirklich an alles gedacht wurde, dem sei gesagt, dass es unzählig viel zu beachten gibt.
Hier eine Liste der Dinge, die du alle in deine Planung mit einfließen lassen kannst (Und diese Liste kann beliebig erweitert werden):


• Soll es eine Welt sein, ohne Bezug zu Unseren oder ist es eine Parallelwelt, in die man durch ein Portal gelangen kann?
• Soll es in meiner Welt nur ein Reich oder Land geben, oder besteht es aus mehreren Ländern?
• Wenn es mehr als ein Land in meiner Welt gibt, wie stehen diese Länder zueinander?
• Gibt es unterschiedliche Rassen oder nur eine? Wenn es mehrere gibt, welche und wie viele Rassen soll es geben?
• Wie sind die Beziehungen der einzelnen Rassen zu einander?
• Welche Mythologie oder Religionen haben diese Länder?
• Welches Kulturgut pflegen die Bewohner deiner Welt?
• Wie soll es überhaupt geografisch in deiner Welt aussehen?
• Wie soll es um das Klima in deiner Welt stehen? Gibt es unterschiedliche Jahreszeiten oder Stürme?
• Gibt es Flüsse, Seen, Berge oder Wüsten?
• Was ist mit der Fauna und Flora? Soll es in deiner Welt neue Tier- oder Pflanzenarten geben?
• Was ist mit der Sprache? Sprechen sie alle ein und dieselbe Sprache oder gibt es da Unterschiede?
• Soll es eine eigene Währung geben und wenn ja, wie soll diese aussehen?
• Was für ein Wissen haben die Bewohner in deiner Welt?
• Was ist mit der Technologie? Soll es sie in deiner Welt geben?


Anhand der Liste wird dir nun sicherlich deutlich, dass die Erschaffung einer eigenen Welt sehr umfangreich werden kann, ja, es kann sogar zu einer regelrechten Lebensaufgabe werden.
Das bedeutet nun natürlich nicht, dass all diese Punkte in deiner Welt berücksichtigt werden müssen. Du alleine entscheidest, wie umfangreich dein Projekt „eigene Welt“ werden soll.
Auf einige Dinge wirst du beim Erstellen einer eigenen Welt nicht umhin kommen, auf andere wiederum kannst du ohne Probleme verzichten.
Damit du nun nicht völlig verzweifelst und dich schon gleich zu Beginn fragst, ob du das alles schaffen kannst, werde ich von heute an mehrere Beiträge zu diesem Thema hier einstellen und wir werden gemeinsam die einzelnen Punkte durchgehen und sie betrachten.



Zuletzt von Xhex am 05.07.12 23:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://stefaniefoitzik.jimdo.com/
IrasCignavojo



Anzahl der Beiträge : 2
Punkte : 4
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.02.17
Alter : 44

BeitragThema: Beiträge erwünscht?   21.02.17 0:16

Schöne Beiträge - alles aus einer Hand, so dass sich mir die Frage stellt: Sind Beiträge anderer in diesem Thread erwünscht? (Fragen/Kommentare/Eigene Artikel-Beiträge?)
Nach oben Nach unten
http://myra.wikia.com
Xhex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4232
Punkte : 5786
Bewertungssystem : 28
Anmeldedatum : 23.02.11
Alter : 47
Ort : Limburg

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   21.02.17 14:01


Danke für das Lob. Aber nein, hier darf sich in allen Threads jedes Mitglied liebend gerne mit einbringen. Dass die Beiträge hier bei der Welterstellung (bisher) allesamt von mir stammen, liegt einzig und alleine daran, dass es zum Zeitpunkt, wo ich diese Beiträge eingestellt habe, es keine anderen Mitglieder gab, die gleich ganze Welten selbst erstellt haben. Das hat sich nun mittlerweile glücklicherweise geändert. Und jede oder jeder, der/die Lust dazu verspürt, darf hier gerne in de Threads eine Posts beitragen.


_________________
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen. ~ Albert Einstein.
Nach oben Nach unten
http://stefaniefoitzik.jimdo.com/
turbo



Anzahl der Beiträge : 84
Punkte : 97
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   21.02.17 21:08

Gern möchte ich ein paar Gedanken ergänzen:

Durch mein eigenes Buchprojekt bin ich noch auf einen anderen wichtigen Punkt gestoßen, die Frage der Beziehung zwischen den Welten.
Spielt die gesamte Geschichte in der eigens vom Autor erschaffenen Welt oder gibt es Beziehungen / Berührungspunkte?

( In meiner Geschichte ist die erdachte Welt die Welt eines Manuskripts, an dem eine meiner Hauptfiguren arbeitet.
Da diese in unserer realen Welt lebt und mit dem Schreiben Ende der 20-er Jahre des 20. Jahrhunderts beginnt, muss die erdachte Welt auch dem Erfahrungshorizont eines Jugendlichen der damaligen Zeit entsprechen. Deshalb ist die Welt des Manuskripts inspiriert von den Erzählungen über Britisch-Indien, über den Krimkrieg und natürlich von der Phantasie des jungen Mannes. )

Wenn es Magie gibt - wie funktioniert diese? ( Man muss sich das vorher sehr genau überlegen, denn es gibt sonst bestimmt viele Situationen, in denen der Leser denkt: Warum setzt diese Figur denn nicht einfach Magie ein. )
Wer kann sie wirken? Was wird dazu benötigt? Kann das jeder lernen oder nur ein bestimmter Bevölkerungsteil? Ist es ein Privileg? Was geschieht mit dem, der Magie einsetzt? Ist der Einsatz von Magie allgemein akzeptiert? Gibt es Tabus?

Ein interessantes Beispiel dazu finden wir in den Eragon-Büchern. Hier gilt im Prinzip der Energieerhaltungssatz. Es kostet genauso viel Kraft, eine Tätigkeit mit Magie auszuführen wie ohne, nur dass es mit Magie eben schneller geht. Interessant ist dort auch, woher die Kraft für die Magie kommt. Wenn man sie anderen Lebewesen entzieht, können diese sterben.

Das alles hängt natürlich eng damit zusammen, wie die Denkweise in der erschaffenen Welt aussieht und welche Macht / welchen Einfluss man der Magie zugestehen will.
Auf keinen Fall darf es Situationen geben, in der die Magie als eine Art Deus-ex-machina angewendet wird, denn dann fühlt sich der Leser vera... und nicht ernst genommen.

Ein wichtiger Punkt sind auch die Entfernungen.
Wenn deine Figuren von einem Ort zum anderen reisen, dann kann es nicht sein, dass sie dafür unter gleichen Bedingungen einmal einen Monat und einmal nur wenige Stunden brauchen. Deshalb musst du selbst genau wissen, wie weit es von einem Ort zum anderen ist und wie man dorthin gelangt.

Überhaupt musst du von deiner Welt viel mehr wissen, als du letztlich dem Leser mitteilst.
Ich halte es für ganz wichtig, dass man sich klar macht, welche Informationen der Leser unbedingt benötigt und wie man diese in den Text einflechten kann, ohne dass es zum berüchtigten Infodump kommt. Meistens braucht man viel weniger Info, als der Autor denkt. Das ist mir neulich erst wieder bei unserem Wettbewerb bewusst geworden.

Nach oben Nach unten
Xhex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4232
Punkte : 5786
Bewertungssystem : 28
Anmeldedatum : 23.02.11
Alter : 47
Ort : Limburg

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   21.02.17 21:20


Eine wirklich sehr gelungene und vor allem wichtige Ergänzung, Turbo. applaus Denn ja, wie du es bereit erwähnt hast, sind auch die Punkte "Interaktion der Welten" und die Frage nach der Magie sehr wichtige Aspekte, die man bei seiner Welterstellung berücksichtigen muss.

_________________
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen. ~ Albert Einstein.
Nach oben Nach unten
http://stefaniefoitzik.jimdo.com/
Wolfsspur
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2422
Punkte : 3142
Bewertungssystem : 39
Anmeldedatum : 05.03.13
Alter : 42

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   22.02.17 19:17

Ich habe die Themen nun aufgeteilt, damit Ergänzungen und Diskussionen zu einzelnen Aspekten leichter Möglich sind.

Nach oben Nach unten
Wolfsspur
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2422
Punkte : 3142
Bewertungssystem : 39
Anmeldedatum : 05.03.13
Alter : 42

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   22.02.17 21:09

Liebe turbo

Möchtest du deine Ausführungen auf die einzelnen Themen aufteilen und einen eigenen zur Magie schreiben?!
Nach oben Nach unten
turbo



Anzahl der Beiträge : 84
Punkte : 97
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   22.02.17 21:40

Mache ich, aber nicht mehr heute.
Nach oben Nach unten
Wolfsspur
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2422
Punkte : 3142
Bewertungssystem : 39
Anmeldedatum : 05.03.13
Alter : 42

BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   22.02.17 22:54

Oh, schön! Natürlich musst du dich nciht hetzen, ich wollten nur, dass auch dein Name mit deinen Gedanken auftaucht! vcheerful
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eine eigene Welt erschaffen   

Nach oben Nach unten
 
Eine eigene Welt erschaffen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine eigene Welt erschaffen
» Eine eigene Bibliothek?
» The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene
» Storytime - Eine magische Welt|Lass deiner Fantasie freien Lauf~
» Eigene Band?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Fantasy-Schreibforum :: Handwerksgasse :: Eine eigene Welt erschaffen-
Gehe zu: