Fantasy-Schreibforum
 
PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Lestat de Lioncourt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Xhex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4310
Punkte : 5874
Bewertungssystem : 32
Anmeldedatum : 23.02.11
Alter : 47
Ort : Limburg

BeitragThema: Lestat de Lioncourt    14.10.11 11:09


Lestat de Lioncourt




bekannt aus den Filmen: Interview mit einem Vampir und Königin der Verdammten, aus der Literatur: Anne Rice`s Chronik der Vampire

Lestat de Lioncourt gehört zu einer verarmten französischen Adelsfamilie und lebt in der Auvergne. Im Januar des Jahres 1779 macht er sich auf, um ein Wolfsrudel zu töten. Danach verfällt er in einen Schockzustand. Nachdem eine Delegation der Händler des Dorfes Lestat Geschenke überreichen, begegnet er wieder Nicolas de Lenfent, zu dem Lestat eine freundschaftliche Beziehung aufbaut. Seine Mutter Gabrielle gibt Lestat Geld, damit er zusammen mit Nicolas nach Paris fliehen kann. Hier leben sie in einem kleinen Mansardenzimmer auf der de la Citè und sowohl Lestat als auch Nicolas können in einem Theater am Boulevard du Temple arbeiten. Mitten in der Nacht wird Lestat von einer Gestalt verschleppt, die sein Blut trinkt und ihm schließlich nach einigem Ringen sein eigenes Blut anbietet. Lestat trinkt und wird Magnus´ Nachfolger, der sich danach ins Feuer begibt. Durch das Geld und die Juwelen, die ihm Magnus hinterlassen hat, erwirbt er das Theater auf dem Boulevard du Temple. Lestat kehrt aus Sehnsucht zurück in das Theater. Während eines Auftrittes auf der Bühne versetzt er die Zuschauer in Schrecken. Diese fliehen aus dem Theater, woraufhin Lestat das Theater schließen lässt. Kurz darauf kommt seine schwerkranke Mutter nach Paris und will Lestat sehen. Er besucht sie und macht sie zu einem Vampir. Am nächsten Abend werden sie von anderen Vampiren überwältigt und zum Friedhof Les Innocents gebracht, wohin auch schon Nicolas verschleppt wurde. Hier wird ihnen erklärt, dass sich die Vampire vor vielen Jahren in einem Orden zusammengeschlossen haben und ihr Dasein als Ausgestoßene und Kinder des Teufels verbringen. Danach macht Lestat nun auch Nicolas zu einem Vampir. Zurück in Paris begegnet er einem Teil des Vampirordens, der Armands' Zerstörungsinferno überlebt hat und sie bitten ihn um Hilfe. Er gibt ihnen daher das Theater als Versteck und überlässt den Vampiren, Nicolas und Armand das Theater der Vampire. Vorher begegnete Lestat Armand, der ihnen seine Geschichte offenbart: Als Kind wurde er von Tataren aus Russland verschleppt und kam nach Venedig zu dem Vampir Marius, der sich um Jene, die bewahrt werden müssen kümmert und der Armand zu einem Vampir macht. Jedoch wird Marius von einer Gruppe von Vampiren im Feuer verbrannt und Armand in den Vampirorden aufgenommen. Danach ist Armand bereit, sich dem Théâtre des Vampires anzuschließen. Seit diesem Zeitpunkt hinterlässt Lestat Nachrichten für den alten Vampir Marius. Gabrielle und Lestat bereisen die Welt. Nach ihrer Trennung vergräbt Lestat sich in der Erde bis Marius ihn findet und aufweckt. In seinem Versteck auf einer Insel in der Ägäis zeigt Marius Lestat Jene, die bewahrt werden müssen, die versteinerten Vampire Akasha und Enkil und erzählt ihm seine Geschichte: Der Römer Marius wird in Massilia vom Druiden Mael entführt und von einem keltischen Gott zum Vampir gemacht. Nach seiner Flucht reist er nach Ägypten, um Akasha und Enkil in ein sicheres Versteck zu überführen......

Der weitere Werdegang Lestats umfasst so viele Ereignisse und Statinonen, dass sie den Rahmen hier sprengen würden!


_________________
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen. ~ Albert Einstein.
Nach oben Nach unten
http://stefaniefoitzik.jimdo.com/
 
Lestat de Lioncourt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Fantasy-Schreibforum :: Magische Bibliothek :: Lexikon bekannter Vampire aus Film und Literatur-
Gehe zu: