Fantasy-Schreibforum
 
PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das gebrochene Siegel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sikander

avatar

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 178
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.02.17
Alter : 28
Ort : Halle (Saale)

BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   22.04.17 16:23

Hmm, als das mit dem schwarzen Pulver angemerkt wurde, kam mir die Idee, einen Alchemisten oder etwas ähnliches zu spielen, der die ersten versuche daran unternimmt. Vielleicht ein Zwerg, der es für den Bergbau benutzen will. Auch auf die Gefahr hin, dass er dazu tendieren wird, jegliche Probleme hinfortzusprengen, aber da werde ich mich wohl zurückhalten können. Generell spiele ich eigentlich lieber geschickte Charaktere, Diebe, Waldläufer, Duellanten. Oder eher so etwas wie Kleriker.

Muss ich allgemein für mein Inaktivität hier entschuldigen.
Nach oben Nach unten
https://götterdunkel.de/
Wolfsspur
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2475
Punkte : 3199
Bewertungssystem : 43
Anmeldedatum : 05.03.13
Alter : 43

BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   22.04.17 23:01

Dann bin ich gespannt, für was du dich entscheidest. Du könntest ja auch eine Kombi wählen. Ein Dieb, der das Schwarzpulverrezept in die Finger bekommt und sich in die Materie einarbeitet. Es muss ja nicht immer auf den ersten Blick passen. Auch die Frage der politischen Meinung fänd ich interessant.
Nach oben Nach unten
Sikander

avatar

Anzahl der Beiträge : 135
Punkte : 178
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.02.17
Alter : 28
Ort : Halle (Saale)

BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   26.04.17 20:07

Ja, das mit der politischen Meinung. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher, kommt das nicht auch auf den Rest der Charaktere an? Wir sollten ja eigentlich irgendwie zusammenarbeiten. Wenn eine Rollenspielgruppe aus guten, neutralen und bösen Charakteren besteht, geht das ja auch schnell schief. Ich kann ja aber auch einen unentschlossenen Charakter spielen, weil es vielleicht noch darauf ankommt, wie es im Setting präsentiert wird.
Nach oben Nach unten
https://götterdunkel.de/
Wolfsspur
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2475
Punkte : 3199
Bewertungssystem : 43
Anmeldedatum : 05.03.13
Alter : 43

BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   27.04.17 12:42

Eine Rollenspielgruppe ja, da wäre ein gemeinsames ziel einfacher. Beim gemeinsam schreiben auch. Doch beim schreiben, kann man ja interagieren in größeren Zusammenhängen, weil man nicht zusammensitzt und live agiert. Eben wie in einem Roman, wo verschiedene Stränge nebeneinanderher und dann zusammenlaufen. Oder nicht?
Jedenfalls hab ich mir das so vorgestellt, dass meien Figur ganz woanders agieren kann, als andere, aber ihre Taten Auswirkungen auf die Welt, die Handlung und damit auch meine Figur haben. am spannendstens sidn dann natürlich Szenen, wo Figuren aufeinander treffen, sich verbünden oder auch bekämpfen. Also nicht genau wie Rollenspielgruppen.
Sonst hättest du recht, da müsste man eben eine Gruppe zusammenbauen, die das Abenteuer auch bewältigen kann, das uns Krayt dann bereitet.
Nach oben Nach unten
like-a-linda

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Punkte : 119
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 17
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   07.05.17 10:23

Hey alle zusammen!

Ich entschuldige mich herzlich für meine lange Pause, ich war zeitlich und irgendwie auch psychisch nicht wirklich in der Lage, viel zu schreiben. Aber jetzt bin ich zurück und ich sollte vorerst auch mal wieder etwas aktiver werden!

Ich bin gerade dabei, alles was ich bezüglich des RPGs verpasst habe nach zu holen - ein Charakterentwurf folgt vermutlich bald.
Nach oben Nach unten
Krayt

avatar

Anzahl der Beiträge : 788
Punkte : 870
Bewertungssystem : 19
Anmeldedatum : 03.11.13

BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   24.05.17 8:18


Hallo ihr Lieben,

an der Stelle erst einmal Entschuldigung für die lange Pause - sie wird leider voraussichtlich noch ein wenig andauern, hoffe maximal zwei Wochen. Ich bin seit zwei Monaten ohne Internet, es kommunizieren einfach alle so toll und ich hab kürzlich erfahren, dass ein Kabel neu gelegt werden muss, allerlei Verantwortung wird nur rumgeschoben, dann ist irgendwer im Urlaub und passieren tut quasi nichts - denke ihr kennt das.

Wenn es möglich ist, würde ich mich sehr freuen, wenn parallel mehrere Stränge laufen, also nicht eine Truppe zusammengestellt wird wie bei DSA und dann auf Abenteuer loszieht. Wie Wolfsspur bereits anmerkte, eine Handlung, die fernab auf andere Handlungen Einfluss nehmen kann und Charaktere, die dann mal aufeinanderstoßen können, klingt mir eigentlich sehr reizvoll. Was jetzt nicht heißt, dass alle einzeln rumrennen müssen, aber ich denke mehr als ein Handlungsort auf der Landkarte wäre sehr interessant.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das gebrochene Siegel   

Nach oben Nach unten
 
Das gebrochene Siegel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Das gebrochene Siegel - Charaktere
» gebrochene Achsen (O&K RL1c)
» Baden: Schöne Briefe aus Heidelberg
» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
» About your character:

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Fantasy-Schreibforum :: Schreibstube :: Gemeinsam schreiben - RPG-
Gehe zu: